Warum ein Kryptogeld Unternehmen wie OneCoin perfekt ist

Warum ein Kryptogeld Unternehmen wie OneCoin perfekt ist

Die BaFin hat der Onecoin Ltd (Dubai) und der OneLife Network Ltd (Belize) heute untersagt, im Internet ein öffentlich zugängliches System anzubieten, um darüber Geschäfte mit „OneCoins“ durchzuführen. Darüber hinaus hat sie die Unternehmen angewiesen, jegliche Werbung für den Vertrieb und Verkauf von „OneCoins“ in Deutschland sofort einzustellen. Die Geschäfte mit „OneCoins“ in Deutschland sind nach Auffassung der BaFin als Eigenhandel nach § 1 Absatz 1a Satz 2 Nr. 4 Kreditwesengesetz (KWG) zu qualifizieren. Die Erlaubnis, die für diese Finanzdienstleistung nach § 32 Absatz 1 KWG für den Betrieb im Inland erforderlich ist, haben die Betreiber nicht.

Viele Anhänger der klassischen Kryptowährungen können mit dem Kryptogeld Unternehmen OneCoin nichts anfangen. Doch warum ist das so? Zu aller erst wurden die ersten Kryptowährungen von der Banken- und Finanzwelt verteufelt. Nun forschen diese selbst rund um die Blockchain, um diese für sich zu nutzen. Manche Anhänger der klassischen Altcoins haben nun entweder Angst vor OneCoin als Konkurrent, oder sie verstehen nicht die Innovative Revolution die OneCoin mit sich bringt. Denn OneCoin ist wirklich für alle Menschen.

Die Börse und ein Kryptogeld Unternehmen

Die europäische Zentralbank steuert das Geld in der Eurozone. Die Börsen dienen als zentrale vertretbarer Sachen. Jede Börse ist ein organisierter Markt und manche Börsen werden, wie Beispielsweise in der Griechenland-Krise geschlossen. Aktienbörsen werden also geschlossen und kontrolliert, wenn der Markt spinnt.

Wieso sollte man also kryptisches Geld, bis es eine gesunde Basis erreicht hat nicht auch kontrollieren?

Wenn man die Probleme die Bitcoin hat, genauer betrachtet, macht solch ein System wie es Frau Dr. Ruja Ignatova für OneCoin vorgesehen hat mehr als Sinn. Dezentrale Handelbarkeit, bis eine gesunde Basis vorhanden ist!

Damit werden allen voran hohe Preisschwankungen vermieden. 

Selbst der Bitcoin Chefentwickler Mike Hearn spricht davon, dass der Bitcoin gescheitert ist.

Die Möglichkeiten von OneCoin als ein Kryptogeld Unternehmen

Den Bitcoin kann man mittlerweile zum bezahlen von Waren und Dienstleistungen verwenden. Das konnte man jedoch zu Beginn noch nicht. Zurzeit kann man den OneCoin noch nicht direkt für solche Zwecke verwenden. Durch die hauseigene Kreditkarte kann man jedoch an 36 Millionen Akzeptanzstellen weltweit bezahlen und staatliches Geld auszahlen lassen. 

Eine Nutzbarkeit hat der OneCoin. Denn mit OneCoins kann man sich OneCoin eigene Produkte kaufen, wie z.B. die OneCoinCloud. Oder man verwendet seine OneCoins in dem OneCoin Casino. CoinVegas.

Auch wird bald ein OneCoin eigener Onlineshop entstehen. Mitte 2016 ist eine bombastische Kooperation geplant, zu der ich bis jetzt jedoch noch nichts genaues sagen möchte, denn es ist noch nicht offiziell.

Reaktionsmöglichkeit von einem Kryptogeld Unternehmen

Im Gegensatz zu Bitcoin ist OneCoin ein einziges Unternehmen. Ich habe zwar versucht herauszufinden wie viele Bitcoin Firmen es bis dato gibt, konnte jedoch nichts greifbares finden. Fakt ist, dass das Unternehmen OneCoin, als Institution für die Kryptowährung OneCoin, viel schneller auf Marktänderungen und politische Regulierungen reagieren kann als das dezentrale Netzwerk Bitcoin.

Manche Bitcoiner verteufeln dennoch OneCoin. Diese Altcoin Freunden möchte ich das Zitat von dem oben genannten Mike Hearn vorstellen: 

„Was ein neues, dezentrales Geld ohne „systemisch wichtige Institutionen“ und ohne „too big to fail“ werden sollte, wurde zu etwas noch viel Schlimmeren: ein System, das komplett von einer Handvoll Leuten kontrolliert wird.“

Der ehemalige Chefentwickler geht sogar soweit und behauptet das der Bitcoin vor dem technischen Kollaps stünde. 

Das Marketing Konzept vom Kryptogeld Unternehmen OneCoin

Viele Bitcoin Unternehmen sind schon auf den Networkmarketing Zug aufgesprungen, weshalb es pure Heuchelei wäre zu behaupten, dass kryptisches Geld im Zusammenhang mit MLM Betrug sei oder nicht funktioniere!

Da aber OneCoin noch am Anfang steht, hat man hier ein viel größeres Potenzial als bei Bitcoin.

OneCoin hat tatsächlich die Möglichkeit die Kryptowährung Nummer 1 zu werden, durch das Marketingsystem und die Chancen die OneCoin bietet, werden die Menschen weltweit aufgeklärt. Durch die massive Mund zu Mund Propaganda wächst die Währung und das Unternehmen stetig weiter. Wenn eine Person du die vertraust plötzlich dabei ist, möchtest du den Anschluss doch nicht verpassen oder?

In Lateinamerika und Asien, genau dort wo der Coin gebraucht wird, ist OneCoin sehr beliebt. Wer jetzt einsteigt und bis 2019 wartet wird es nicht bereuen. Die Menschen die beim Start von OneCoin eingestiegen sind haben es auch nicht bereut.

Es ist noch nicht zu spät?

Ist es schon zu spät einzusteigen? Auf gar keinen Fall!

Betrachtet man die Vorkommnisse am Finanzmarkt, die Nullzinsen und den Währungskrieg ist OneCoin wohl die beste Alternative für Kursgewinne.

Je früher man jedoch bei OneCoin einsteigt, desto mehr kann man rausholen.

Zurzeit befindet sich der Kurs bei 5,65 € pro OneCoin.

Steigt man jetzt ein und der Kurs liegt nach ein paar Jahren bei nur (sehr unrealistischen) 11,30 € hätte man seine Investition dennoch verdoppelt!

Wo kann man denn noch eine Verdoppelung seines Investments erwarten?

Die Erwartungen von OneCoin liegen jedoch Ende 2017 bei 50,- € bis 100,- €.

Falls du Fragen hast stehe ich dir jederzeit zur Verfügung. Ich empfehle dir deine Chance nicht länger entgehen zu lassen und einen Betrag, mit dem du dich wohlfühlst bei OneCoin zu investieren.

Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Dash jetzt auf Bitpanda kaufen

Jetzt kaufen - und anleitung erhalten

8 Kommentare

Was denkst du?

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.