Bitcoin in China illegal? Bitcoin Verbot?!

Bitcoin in China illegal? Bitcoin Verbot?!

Zurzeit ist die Welt der Kryptowährungen in heller Aufruhr. Laut einigen Portalen möchte China nun Bitcoin und Börsen für kryptische Währung verbieten. Was ist dran am Verbot und ist Bitcoin nun tatsächlich in China illegal?

China und das ICO Verbot

Am 04.09.2017 kam schon die Horrormeldung, dass in China ab sofort Initial Coin Offerings Verboten werden. Ein paar Tage darauf, am Freitag den 08.09.2017 kam dann der nächste Schock welcher die Kurse der Kryptowährungen nach unten rauschen ließen: China will Börsen für Kryptowährungen verbannen!

Doch wie sieht es tatsächlich aus?

China Bitcoin Verbot Bitcoin illegal


Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. 

Sicherlich wird es einige Veränderungen geben, welche die chinesische Regierung vorantreibt. Die Börsen werden sich langsam an die Autorität der Staaten anpassen und dafür einige Vorkehrungen treffen müssen. 

Das ist jetzt nur meine persönliche Einschätzung. Da ich jedoch seit 2015 mich aktiv im Kryptowährungsbereich informiere, recherchiere und Artikel schreibe, kann ich ungefähr abschätzen was tatsächlich passiert. Natürlich habe ich mich auch bevor dieser Artikel geschrieben wurde informiert, Gespräche geführt und recherchiert. 


Kommt das Bitcoin Verbot wirklich?

China fällt hier nicht zum ersten mal als Unruhestifter in der Kryptowährungsszene auf. Bereits vor der "Bitcoin Verbot" Schlagzeile kamen in diesem Jahr bereits ähnliche Meldungen aus Peking. So verlangt die chinesische Regierung Zwangsgebühren für Bitcoin. Darüber hinaus starteten die chinesischen Behörden Ermittlungen gegen anonyme Börsen für kryptische Währung.

Es ist auch nicht das erste Verbot das China gegen Bitcoin hinaus posaunte. Im Jahr 2016 gab es ähnliche Schlagzeilen die Bitcoin jedoch nur kurzzeitig schwächten (abgesehen von der grundsätzlichen Volatilität des Bitcoins).

Was hat China mit Bitcoin vor?

Vielleicht ist die ganze Aufruhr um das Bitcoin Verbot nur ein Versuch der chinesischen Regierung nochmal Fuß zu fassen und vielleicht an günstigere Preise zu kommen. Am wahrscheinlichsten ist jedoch, dass China den Kryptowährungen oder den Börsen seinen eigenen Stempel aufdrücken möchte um die Art und Weise wie sich diese entwickeln besser kontrollieren zu können. 


Bitcoin Börsen arbeiten ganz normal weiter

Die Börse OKCoin und Huobi erklärten, dass sie von der chinesischen Regierung keinerlei Auflagen erhalten haben die Börsen zu schließen. Daher arbeiten die Börsen auch wie gewohnt.

Bitcoin China b  rsen arbeiten normal


Eine regionale cryptocurrency News Plattform namens cnLedger kontaktierte die Börsen und bestätigte, dass diese ganz normal funktionieren würden



Zusammenfassung

Ich persönlich denke, dass diese Entwicklung langfristig sogar positiv ist. Man sollte nie an Hand von Schlagzeilen kaufen oder verkaufen. Am Ende ist diese Meldung jedoch gut, für diejenigen die nochmal günstig nachkaufen möchten.

Da solche Meldungen aus China immer wieder einmal auftauchen, sehe ich das ganze gelassen und weiterhin gespannt in die Zukunft. Der China ban wird daher wohl nur ein mediales Ereignis von kurzer dauer sein. 

Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Dash jetzt auf Bitpanda kaufen

Jetzt kaufen - und anleitung erhalten

Folge mir auf steemit und verdiene kryptowährung: https://steemit.com/@uypflo

Noch keine Kommentare, sei jetzt der erste! ;)

Was denkst du?

Passive Trading Gewinne mit Bitcoin & Co. durch TradeCoinClub

bitbond hohe zinsen verdienen HTML-Code
Ledger Wallet protects your bitcoins
© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.