Zocker aufgepasst: 3 Wege wie die Blockchain Gaming verändern wird

Zocker aufgepasst: 3 Wege wie die Blockchain Gaming verändern wird

Der globale Videospiele-Markt ist in den letzen Jahren zweistellig gewachsen. Der Umsatz lag im vergangen Jahr bei 91 Milliarden US-Dollar. SuperData Research nannte es dass "das größte Jahr im digitalen Spielemarkt und in der spielbaren Medienwelt überhaupt". Die Blockchain-Technologie wird den Gaming-Markt verändern Das größte Wachstum kam vom Mobile Gaming. Daüber hinaus haben neue Technologien das Potenzial den Gaming-Markt radikal aufzubauen und neue Wachstumschancen zu bieten. Die Technologie der Blockchains hat hier wohl das größte und langfristigste Potenzial. Hier sind die drei Weg wie die Blockchain das Gaming in Zukunft nachhaltig verändern wird : 1. Die Blockchain wird traditionelle Gaming-Unternehmen [...]

Der weltweite Währungskrieg

Der weltweite Währungskrieg

Am Angang des Jahres 2016 haben wir alle mitbekommen, wie der Dax schwächelte. Dirk Müller, Mister Dax meinte sogar: "Das Börsenjahr 2016 wird ein Ritt auf der Rasierklinge". Im Fordergrund können wir den China-Crash/Krise und das Ölpreistief erkennen. Der Ölpreis sinkt durch das Franking in den USA und durch die aufgehobenen Sanktionen gegen den Iran. Doch im Hintergrund braut sich eine weitaus größere Gefahr zusammen: Ein Währungskrieg mit weltweiten folgen. Währungskrieg oder weltweite Krise? Japan und der Yen: War der Yen 2012 noch rund 1,28 US-Cent wert, ist er nun nur noch 0,89 US-Cent wert. Ohne Wirkung versucht die Japanische Regierung [...]

OneCoin illegal? OneCoin Betrug? OneCoin Verboten?

OneCoin illegal? OneCoin Betrug? OneCoin Verboten?

*Die BaFin hat der Onecoin Ltd (Dubai) und der OneLife Network Ltd (Belize) heute untersagt, im Internet ein öffentlich zugängliches System anzubieten, um darüber Geschäfte mit „OneCoins“ IN DEUTSCHLAND durchzuführen. Darüber hinaus hat sie die Unternehmen angewiesen, jegliche Werbung für den Vertrieb und Verkauf von „OneCoins“ in Deutschland sofort einzustellen. Die Geschäfte mit „OneCoins“ in Deutschland sind nach Auffassung der BaFin als Eigenhandel nach § 1 Absatz 1a Satz 2 Nr. 4 Kreditwesengesetz (KWG) zu qualifizieren. Die Erlaubnis, die für diese Finanzdienstleistung nach § 32 Absatz 1 KWG für den Betrieb im Inland erforderlich ist, haben die Betreiber nicht.  Die [...]

OneCoin einfach erklärt

OneCoin einfach erklärt

"Wenn man etwas nicht einfach erklären kann, hat man es nicht verstanden." -Albert Einstein  Albert Einstein war ein kluger Kopf. Kryptowährungen und OneCoin an sich sind zwar nicht so kompliziert wie die Relativitätstheorie, dennoch behält Herr Einstein mit dem oben genannten Zitat recht. Ich habe zwar keine Ahnung von der Relativitätstheorie, aber Energie = Masse mal Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat ist schon sehr leicht und anschaulich erklärt. In diesen Artikel werde ich euch OneCoin einfach und anschaulich erklären. Da in der Welt der Kryptowährungen der Begriff Mining (schürfen) verwendet wird, liegt ein Vergleich zur Goldgräber-Zeit des 19. Jahrhunderts nahe. Kryptowährungen das Gold [...]

Was ist eine Kryptowährung - digitales Geld?

Was ist eine Kryptowährung - digitales Geld?

Unser heutiges Geldsystem und Kryptowährung Münzgeld und Geldscheine verlieren mehr und mehr an Bedeutung. In Frankreich und Italien sind Bargeld-Geschäfte über tausend Euro bereits verboten. Obwohl sie keine gesetzlichen Rechnungseinheiten sind, ist Buchgeld oder Giralgeld nun die Grundlage des Zahlungsverkehrs. Bis heute organisieren Banken den Zahlungsverkehr und stellen die nötigen Systeme zur Verfügung. Dafür berechen sie ihren Kunden für diese Dienstleistungen immer mehr Gebühren. Da das Geldsystem immer komplexer, unübersichtlicher und unbeständiger wird, werden auch die Kosten für diese Dienstleistungen immer weiter steigen. Bankgeschäfte sind notwendig, Banken sind es nicht! - Bill Gates Die europäische Zentralbank garantiert uns, dass die Euroscheine und Münzen als Zahlungsmittel [...]

EU-Kommission will Bitcoin stärker kontrollieren

EU-Kommission will Bitcoin stärker kontrollieren

Mit dem Vorwand Terror-Finanzierungen einzudämmen möchte die EU-Kommission künftig den Bitcoin strenger kontrollieren. Auch Prepaid-Karten sollen weiter eingeschränkt werden. Bitcoins dunkle Seite soll eingedämmt werden "Wir müssen die Terroristen von ihren Finanzquellen abschneiden...  Ich werde striktere Transparenzregeln vorschlagen, um unseren Kampf gegen Geldwäsche und Steuerflucht voranzutreiben" - Věra Jourová, EU-Justizkommissarin  Da Bitcoin für vielerlei illegaler Aktivitäten weltweit genutzt wird, möchte die EU-Kommission Bitcoin künftig strenger kontrollieren. Mit strikten gesetzten sollen nun Jeldwäsche, Steuerhinterziehung und Terror Finanzierungen erschwert oder unmöglich gemacht werden.  "Wir werden dafür striktere Gesetze im Bezug auf virtuelle Währungen sowie Prepaid-Karten auf den Tisch legen" - Věra Jourová Die Kommission verlangt von Handelsplattformen [...]

EU Regulierung und Kryptowährung

EU Regulierung und Kryptowährung

Im Juli 2016 hat die Europäische Kommission (EC) einen „Aktionsplan für den Kampf gegen die Finanzierung von Terrorismus“ präsentiert. Es wurde der EU vorgeschlagen eine Reihe von strengen Regeln in Bezug auf die Regulierung von Kryptowährungen innerhalb der Anti-Geldwäsche Vorschrift (AML - anti-money laundering) zu implementieren. Durch diesen Vorschlag werden nun digitalen Währungsplattformen strengere Regeln auferlegt um zu verhindern, dass damit terroristische Aktivitäten unterstützt werden. Die Anbieter solcher Plattformen werden verpflichtet Transaktionen und Benutzer wie Banken zu kontrollieren. Dies beinhaltet auch das Unterbrechen aller Einnahmequellen, die dazu verwendet werden könnten terroristische Organisationen zu finanzieren. Die Maßnahme zielt auch auf Geldwäsche und Steuerbetrug ab, [...]

Ist Bitcoin Cash für´n Müll? Erik Voorhees will sofort verkaufen

Ist Bitcoin Cash für´n Müll? Erik Voorhees will sofort verkaufen

Morgen ist es soweit. Der 01. August steht vor der Tür, einer der wichtigsten Tage in der Geschichte von Bitcoin. Während manche diesen Artikel lesen, zählt so mancher die Stunden bis der Hard Fork bei Bitcoin geschehen ist und dieser gespalten ist. Denn neben SegWit gibt es jetzt einen Plan zu Bitcoin Cash. Was ist Bitcoin Cash? Geplant ist eine Abspaltung von Bitcoin mit den Namen Bitcoin Cash welche als eigene Kryptowährung existieren wird. Der Unterschied zum normalen Bitcoin ist, dass bei Bitcoin Cash die Blockgröße acht Megabyte statt der zwei Megabyte bei „Segregated Witness“beträgt. Darüber hinaus wird bei Bitcoin [...]

Bitcoin: 01. August und seine Folgen - SegWit, SegWit2x, UASF - Crash, Fork alles gut?

Bitcoin: 01. August und seine Folgen - SegWit, SegWit2x, UASF - Crash, Fork alles gut?

Ein Thema welches jedem im Kryptobereich interessiert ist das kommende Update der Bitcoin Blockchain. Leider sind viele Leute durch die aktuelle Lage sehr verwirrt, was sich auch auf dem Preis des Bitcoins auswirkt. Die Leute trauen sich nicht im Markt drinnen zu bleiben was den Bitcoin weiter schwächt. Was OneCoin bereits getan hat, ist für den Bitcoin langsam unerlässlich geworden - eine Verbesserung der Blockchain. Dieser Artikel soll über die Update Möglichkeiten der Bitcoin Blockchain und dessen Folgen aufklären. Die 3 neuen Blockchain Möglichkeiten von Bitcoin. UASF - User activated  soft fork (BIP148) Segregated Witness (SegWit) Segregated Witness + 2 [...]

Sparkassen und Volksbanken kassieren für´s Geldabheben

Sparkassen und Volksbanken kassieren für´s Geldabheben

Bargeld ist weltweit das einzige gesetzliche Zahlungsmittel. Alle anderen Zahlungsmittel können diese Voraussetzungen nicht erfüllen. So gilt es für die Deutschen als Schock, dass nun die Sparkassen sowie die Volks- und Raiffeisenbanken Gebühren für den Zugang zum Bargeld erheben. Geldabheben kostet Bargeld ist das beliebteste Zahlungsmittel in Deutschland. Knapp 80 Prozent aller Einkäufe für Waren und Dienstleistungen tätigt die deutsche Privatperson mit Bargeld. Hier erkannte wohl das marode Bankensystem eine Einnahmequelle, um die unausweichliche und nötige Reform weiter hinaus zu zögern. Von den 400 Sparkassen in Deutschland verlangen nun 40 Häuser von den eigenen Kunden Gebühren für das Geldabheben. Doch [...]

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.