Entwicklungsländer und deren Zahlungsverkehr M-Pesa

Entwicklungsländer und deren Zahlungsverkehr M-Pesa
Während in Deutschland und in Europa eine starke Diskussion über das Bargeldverbot ausbricht, befindet sich Afrika an der Spitze des technologischen Fortschritts. Elektronisches zahlen mit dem Mobiltelefon ist spätestens seit 2008 ein Bestandteil des Zahlungsverkehrs in so manchen Land der dritten Welt. Wie das bargeldlose Zahlen in Entwicklungsländern begann Für ein kenianisches Projekt entwickelte das britische Entwicklungsorgan Difid für die Vergabe und Rückzahlung von Kleinkrediten ein auf SMS basierendes Zahlungssystem. Das Unternehmen Safaricom - welches zu ca. 40 % Vodafone gehört - entdeckte hier seine Chance. Immer mehr afrikanische Kunden nutzten das Sprechzeit-Guthaben als Zahlungsmittel. [...]

Bill Gates: Digitales Geld kann den Armen helfen - Bitcoin aber nicht

Bill Gates: Digitales Geld kann den Armen helfen - Bitcoin aber nicht
Bill Gates setzt große Hoffnung auf digitale Währungen als wichtiges Banking Werkzeug für die armen Menschen auf der Welt. Doch Bitcoin ist keine dieser Währungen, so Bill Gates in einem Reddit AMA (Ask-me-anything). Digitale Währungen sind eine Chance für die dritte Welt Bereits 2014 pries Bill Gates in einem AMA Reddit den Wert und Nutzen von kryptischer Währung. Er erklärte, dass viele arme Menschen in den Entwicklungsländern keinen Zugang zum traditionellen Banking haben. Banken haben kein finanzielles Interesse - da es nicht lohnend ist - in eine Branche einzusteigen in dem nur kleine Beträge gespart oder [...]

Die wertlose Rente - Schneeballsystem Rente in Gefahr

Die wertlose Rente - Schneeballsystem Rente in Gefahr
Die Deutschen sollen laut einer Studie erst mit 73 in Rente gehen können. Wer heute jünger als 40 Jahre ist muss wahrscheinlich bis zum Lebensende arbeiten. Die Rente mutierte zu einem Monster welches die Arbeiter nicht mehr vor Not und Elend schützt. Von Sozialstaat kann nur noch teilweise und von sozialer Gerechtigkeit schon gar nicht gesprochen werden. Der Mensch bleibt auf der Strecke - nur das Bruttoinlandsprodukt scheint zu zählen. Rente schützt nicht vor Altersarmut Wer 2030 weniger als 2.500 Euro brutto verdient muss als Rentner den Gang zum Sozialamt antreten. Dies sind laut dem statistischen Bundesamt [...]

Pfeif auf die Rente - Mach´s dir selbst mit Network Marketing

Pfeif auf die Rente - Mach´s dir selbst mit Network Marketing
Laut einer Studie soll man in Deutschland erst mit 73 in Rente gehen können. Manche spekulieren sogar dass man bis zum Lebensende arbeiten muss. Das wirtschaftliche System von heute lässt es für Normalverdiener kaum zu, im Alter von der Rente leben zu können. Wer sich auf den sogenannten Sozialstaat verlässt der ist verlassen! Dabei sollte man nicht auf eine politische Veränderung hoffen, sondern kann sich selbst eine Rente - oder ein dauerhaft passives Einkommen - erarbeiten, der Zauber nennt sich Network Marketing. Network Marketing ist ein Zukunftsmarkt “In den kommenden Jahren wird es nur noch 3 [...]

Blockchainkonferenz im EU-Parlament

Blockchainkonferenz im EU-Parlament
Immer öfter hört man davon, dass Banken oder Staaten nach der Blockchain-Technologie forschen um eventuell diese zu nutzen. Nun möchte das EU-Parlament eine 4 tägige Konferenz über digitale Währungen und die Blockchain abhalten.  Blockchainkonferenz im EU-Parlament Das EU-Parlament arbeitete an einem Bericht über kryptische Währung, dessen Abstimmung im April stattfinden sollte. Doch die nächste Konferenz, wird anders als die bisherigen Konferenzen des EU-Parlaments . In der kommenden Blockchainkonferenz wird sich darum bemüht, Finanz-Akteure zusammen zu bringen. Es soll gezeigt werden wie man von der Blockchain-Technologie profitieren kann.  An der Blockchainkonferenz werden wahrscheinlich der IWF (Internationale Währungsfonds), [...]

Kryptogeld und das EU-Parlament

Kryptogeld und das EU-Parlament
Am Montag den 25.01.2016 veranstaltete der Wirtschaftsausschuss des Europa-Parlaments eine Anhörung zum Thema virtuelle Währung an dem zahlreiche Experten teilnahmen. In der Debatte ging es um die Vorteile, Risiken, Herausforderungen und Nutzen die Ethereum, Bitcoin und Co. mitbringen. Das EU-Parlament arbeitet an einem Bericht über kryptische Währung, die Abstimmung soll im April stattfinden. EU-Parlament: Die Unsicherheit mit dem Unbekannten Mit Hilfe von kryptischen Währungen lässt sich Geld ohne Bank oder weitere Mittelsmänner von einem Konto auf das andere Konto überweisen. Mit der Verschlüsselungstechnologie und der Blockchain (Block-Kette) werden alle Vorgänge eines virtuellen Geldes in einer öffentlichen [...]

Strafzinsen: Weshalb ein Bankkonto nicht mehr zeitgemäß sein wird

Strafzinsen: Weshalb ein Bankkonto nicht mehr zeitgemäß sein wird
Die erste bayrische Raiffeisenbank verlangt bereits Strafzinsen für ihre Privatkunden. Damit ist sie jedoch nicht alleine, die deutsche Skatbank aus Thüringen verlangt ähnliche Strafzinsen. Strafzinsen: Weshalb ein Bankkonto nicht mehr zeitgemäß ist Die deutsche Bank verlangt bereits für Firmenkunden 0,4 Prozent Strafzins - welche Banken selbst an die EZB zahlen müssen.  Dabei ist der Strafzins-Trend langsam im Privatkundensektor angekommen. Ob sich dies auf mehr Banken ausweiten wird steht bis jetzt noch in den Sternen, jedoch gibt es bereits einige Banken die den Negativzins für Privatkunden anwenden. Die Raiffeisenbank Gmund, mit ihren 6 Filialen rund um [...]

Jay Samit - Wie ändert sich unsere Wirtschaft?

Jay Samit - Wie ändert sich unsere Wirtschaft?
Jay Samit kam mit einer ganz anderen Geschichte auf die Bühne des OneCoin Master Mind Events in Bangkok. Er stellte die Frage: Wie wird sich die weltweite Ökonomie in den nächsten Monaten und Jahren verändern? Ebenso betonte er, dass digitales Geld (kryptische Währungen) im Wert steigen werden, wenn es eine starke digitale Ökonomie gibt. Wer ist Jay Samit? Jay Samit ist der ehemalige Geschäftsführer von SeaChange International und leitender Vizepräsident von Sony. Er ist bekannt als amerikanischer Reformator digitaler Medien, welcher starke Pionierarbeit für den Vertrieb von Musik und Video geleistet hat. Er [...]

Eureka Forbes - erste offizielle Zahlung mit OneCoin

Eureka Forbes - erste offizielle Zahlung mit OneCoin
*Die BaFin hat der Onecoin Ltd (Dubai) und der OneLife Network Ltd (Belize) heute untersagt, im Internet ein öffentlich zugängliches System anzubieten, um darüber Geschäfte mit „OneCoins“ durchzuführen. Darüber hinaus hat sie die Unternehmen angewiesen, jegliche Werbung für den Vertrieb und Verkauf von „OneCoins“ in Deutschland sofort einzustellen. Die Geschäfte mit „OneCoins“ in Deutschland sind nach Auffassung der BaFin als Eigenhandel nach § 1 Absatz 1a Satz 2 Nr. 4 Kreditwesengesetz (KWG) zu qualifizieren. Die Erlaubnis, die für diese Finanzdienstleistung nach § 32 Absatz 1 KWG für den Betrieb im Inland erforderlich ist, haben die Betreiber nicht. [...]

OneCoin - Anerkennung als am schnellsten wachsende Kryptowährung

OneCoin - Anerkennung als am schnellsten wachsende Kryptowährung
*Die BaFin hat der Onecoin Ltd (Dubai) und der OneLife Network Ltd (Belize) heute untersagt, im Internet ein öffentlich zugängliches System anzubieten, um darüber Geschäfte mit „OneCoins“ durchzuführen. Darüber hinaus hat sie die Unternehmen angewiesen, jegliche Werbung für den Vertrieb und Verkauf von „OneCoins“ in Deutschland sofort einzustellen. Die Geschäfte mit „OneCoins“ in Deutschland sind nach Auffassung der BaFin als Eigenhandel nach § 1 Absatz 1a Satz 2 Nr. 4 Kreditwesengesetz (KWG) zu qualifizieren. Die Erlaubnis, die für diese Finanzdienstleistung nach § 32 Absatz 1 KWG für den Betrieb im Inland erforderlich ist, haben die Betreiber nicht. [...]
© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.